Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

Guten Tag.

Ich freue mich darüber, dasss SIE den L-Schoenefelder-Almanach besuchen.

Viel Spaß beim Blättern und Lesen!

GRASSIMuseum für Angewandte Kunst

Bildergalerie

Ausstellung

Bildergalerie

SOMMER 2022 IM GRASSI


Mehr als 50 Open-Air-Veranstaltungen von Juni bis September in den Innenhöfen des Grassimuseums Leipzig

Der SOMMER IM GRASSI geht los:

Ein vielseitiges Open-Air-Veranstaltungsprogramm von Sommerkino über Hörspiel und Konzerte bis hin zu Lesungen und Kreativworkshops startet im Grassimuseum Leipzig.

Von Juni bis September finden rund 50 Veranstaltungen statt, organsiert von den drei Museen im Grassi gemeinsam mit verschiedenen Partnern.
Ende Juni startet das Sommertheater der Hochschule für Musik und Theater Leipzig (30.06.-10.07.) mit dem Stück „Der Revisor“ von Nikolai Gogol. Ab Mitte Juli ist das OUTSIDE-Festival Leipzig mit einem umfangreichen Bühnen- und Musikprogramm zu Gast. Mit dabei sind u.a. die Philharmonie Leipzig mit Filmmusik (15.07.) und einem Garfunkel Tribute Konzert (21.08.) sowie die Leipziger Liedernächte (29.-31.07.). Auch das Literaturhaus Leipzig ist zu Gast und verwandelt den Innenhof des Grassimuseums zur Lesebühne, Mitte Juli ertönt das Fest Alte Musik (17./18.07.).

Das Leipziger Filmfestival globaLE stellt in den Sommermonaten Filmproduktionen vor, die aktuelle gesellschaftspolitische Fragen diskutieren. Mit dem Leipziger Hörspielsommer gibt es im August „was auf die Ohren“. Darüber hinaus stehen während des gesamten Sommers Workshops sowie Yoga und Achtsamkeitstraining auf dem Programm.

Im September beenden wir die Freiluftsaison mit dem GRASSI-FEST (11.09.) und dem TAG DER BEGEGNUNG (17.09.).
Aktuelle und detaillierte Informationen auf den Websites der Museen im Grassi oder ab Ende Juni unter www.grassimuseum.de

Weitere Informationen:
GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig | www.grassimuseum(at)leipzig.de
Katrin Haucke, Tel.: 0341/2229 236 | katrin.haucke(at)leipzig.de
Leipzig, 17.6.2022

Anett Lamprecht
Leitung Kommunikation/ Marketing/ Bildung und Stellvertretende Direktorin
Tel.: 0341/ 22 29 104
Sonderausstellungen:
Bis 25.09.2022: SCHMUCK + IMAGE. Das Grassi schmückt
Bis 25.09.2022: KAIROS. Margit Jäschke. Schmuck Objekt Installation
Bis 09.10.2022: FRAGILE PRACHT. Glanzstücke der Porzellankunst

Ständige Ausstellungen:
Antike bis Historismus - Asiatische Kunst. Impulse für Europa - Jugendstil bis Gegenwart

GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz  5-11, 04103 Leipzig
www.grassimak.de
Öffnungszeiten: Di - So und Feiertage 10-18 Uhr, Mo geschlossen
*     *     *

 

Keramikmarkt 2022

Heute Nachmittag bin ich zum GRASSI gewandert, um mich an geballter Keramik zu erfreuen! Ich kam gut hin und zurück. Eigentlich wollte ich ursprünglich nach dem GRASSI zum Schloss Schönefeld zum Kinderfest. Überlegte es mir aber dann anders.

Die beiden Ehrenhöfe des GRASSI waren ausgelastet mit Keramik und Besuchern. Ich ging mehrere Runden von Stand zu Stand. Sprach mit mir bekannten Handwerkern und Fremden. Kaufte am Stand der landesweit bekannten Keramikerin Franziska M. Köllner eine Bechertasse, da mir eins dieser Stücke zu hause runter gefallen und der Henkel abgebrochen war. An einem anderen Stand kaufte ich mir zwei neue Bechertassen. Ich trinke nicht nur aus Keramik, ich sammle auch und habe inzwischen 55 Keramiktassen und Becher.

Bei der zweiten Runde durch beide Höfe, fotografierte ich einige Stände, jeweils nach Zustimmung der Standinhaber. Dann ging ich ins Haus, um mich dort umzusehen. In der Pfeilerhalle waren die Wettbewerbsstücke zu sehen und zu bestaunen.

Am Eingang zur Pfeilerhalle lauerten zwei Ordnerinnen! Sie sagten: (sinngemäß) „Wenn sie die Pfeilerhalle besichtigen wollen, dann müssen sie Eintritt bezahlen. Wollen Sie die Wettbewerbstücke des Keramikmarktes besichtigen ist der Eintritt frei.“

Ich habe viel gesehen. Mich meistens nett mit den Standinhaber/-innen unterhalten und einiges spannendes erlebt. Auf der „Bühne“ war nur einsam und allein ein Stand, mit zwei hübschen jungen Damen. Wir unterhielten uns prächtig. Und zwar über die Handwerkskunst der Ureinwohner Südamerikas. Es war sehr interessant! Zu hause rief ich die Internetseite der beiden Damen auf, las mich fest und staunte über die Identität der Dame, die sich mit mir unterhalten hatte.

 

Kurt Meran 11. Juni 2022

***

 

 

GRASSIMUSEUM MAK -KERAMIKMARKT 22-
Am 31.Mai bekam ich vom GRASSI MAK die Einladung zum Fototermin für den KeramikMarkt 2022:
Am Dienstag, den 7.6., 11 Uhr sind Sie herzlich zum Fototermin im Ehrenhof des Grassimuseums eingeladen.
Ich rätselte ein wenig, wo der Fototermin stattfinden würde, denn es gibt zwei Ehrenhöfe auf dem Gelände des Grassimuseums. Der Fototermin fand dann auf dem Vorplatz statt. Außer der stv. Direktorin Frau Lamprecht, stellten sich zwei Mitglieder des Keramikkunstvereins "Terra rossa" (Gabriela Roth-Buddig und Franziska M. Köllner) den Linsen und Fragen der Fotografen. Frau Köllner hatte "Raku" Vasen mitgebracht. Diese eignen sich hervorragend für Gestecke.
Kurt Meran 07.06.22

 

***

PRESSEMITTEILUNG vom 01.06.2022 GRASSI MAK

Ab 3.6.: TOTENTANZ und weitere 30 neue Kunstobjekte im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

30 neue Kunstschätze in den Ständigen Ausstellungen im GRASSI Museum für Angewandte Kunst ab 3.6.2022:

Von 40-teiligem Totentanz von Carolein Smit (NL) über Jugendstil-Objekte, Bauhaus-Arbeiten und DDR-Moderne bis hin zu EXTASY

Die Ständigen Ausstellungen des Museums haben fixe Komponenten: Objekte, die so einzigartig und herausragend sind, dass sie permanent gezeigt werden. Neben diesem starken Standbein gibt es jedoch auch ein bewegliches Spielbein der Ausstellungen, die für ein sich ständig veränderndes Bild der Ständigen Ausstellung beitragen. Daher ist es ein Ziel, wichtige Neuerwerbungen und frisch restaurierte Objekte in die Ständigen Ausstellungen zu integrieren. Zuweilen erfolgt dies im Tausch mit bisher gezeigten Kunstobjekten, manchmal gelingt eine Verdichtung. So im Fall der neu eingestellten mehrteiligen Keramik-Installation Totentanz von Carolein Smit (*1960/ Niederlande). Präsentiert wird der Totentanz ab Anfang Juni, zeitlich und inhaltlich passend ab dem jährlich stattfindenden Wave-Gotik-Treffen (3.6.-6.6.2022) in Leipzig.

*

Seit Beginn diesen Jahres sind insgesamt 30 Kunstwerke neu in den Ständigen Ausstellungen des Museums zu sehen. Das Spektrum reicht dabei von einem antiken Jünglingstorso aus dem 1. Jahrhundert über kostbare Jugendstil-Erwerbungen vom Ende des 19.Jahrhunderts, Bauhaus-Arbeiten und DDR-Moderne, Plastiken von Hermann Naumann bis hin zu Erwerbungen von der letzten Grassimesse. Neben Erwerbungen von Grassimesse-Preisträgern sind auch die zwei Neon-Leuchtobjekte Extasy und Flamingo der Leipziger Künstler DOPPELDENK neu in der Ständigen Ausstellung zu sehen.

Anett Lamprecht

Leitung Kommunikation/ Marketing/ Bildung und stellvertretende Direktorin

Tel.: 0341/ 22 29 104

Sonderausstellungen:

03.06.-06.06.2022: Der letzte Augenblick. Fotografien von Marcus Rietzsch

Bis 25.09.2022: SCHMUCK + IMAGE. Das Grassi schmückt

Bis 25.09.2022: KAIROS. Margit Jäschke. Schmuck Objekt Installation

Bis 09.10.2022: FRAGILE PRACHT. Glanzstücke der Porzellankunst

 

Ständige Ausstellungen:

Antike bis Historismus - Asiatische Kunst. Impulse für Europa - Jugendstil bis Gegenwart 

GRASSI Museum für Angewandte Kunst

Johannisplatz  5-11, 04103 Leipzig

 www.grassimak.de

 Öffnungszeiten: Di - So und Feiertage 10-18 Uhr, Mo geschlossen

 Anett Lamprecht

Leitung Kommunikation/ Marketing/ Bildung und Stellvertretende Direktorin

Tel.: 0341/ 22 29 104

***

KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI
11.6. und 12.6., jeweils 10-18 Uhr, Eintritt kostenfrei
In den begrünten Innenhöfen des Grassimuseums Leipzig findet am 11. und 12.
Juni der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI statt. Insgesamt 55 von einer
Jury ausgewählte Keramiker*innen aus Tschechien, Polen, Südafrika, Japan und
dem deutschsprachigen Raum verkaufen gut gestaltete Keramik in den
Innenhöfen des Grassimuseums. Von zarten Teeschalen über figürliche
Arbeiten, Porzellanschmuck bis hin zu farbenfroher Gebrauchskeramik für
Kinder reicht die Spannbreite. Der Eintritt ist kostenfrei.
„Begehrlichkeiten“: Wettbewerb und Preise
Der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI vergibt drei Preise der Galerie terra rossa e.V.
für die besten Einreichungen zum Thema „Begehrlichkeiten“. Sie sind dotiert mit 500 €,
300 € und 200 €. Sämtliche Einreichungen der teilnehmenden Keramikerinnen und
Keramiker werden an beiden Tagen in der Pfeilerhalle des Museums präsentiert.

Do it yourself
Wer sich selbst einmal an der Töpferscheibe oder beim freien Gestalten mit Ton
ausprobieren möchte, ist dazu an beiden Tagen herzlich eingeladen.
Der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI ist eine Kooperation zwischen der Leipziger
Galerie terra rossa e.V. und dem GRASSI Museum für Angewandte Kunst.

Veranstaltungsort:
KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI
Johannisplatz 5 - 11, 04103 Leipzig
11.6. und 12.6., jeweils 10 - 18 Uhr, Eintritt frei
Veranstalter:
Kunstverein und Keramikgalerie terra rossa e.V., www.terra-rossa-leipzig.de

***

Sonderausstellung:
13.11. - 09.10.2022: FRAGILE PRACHT. Glanzstücke der Porzellankunst (Pfeilerhalle)
 

Ständige Ausstellungen:
Antike bis Historismus
Asiatische Kunst. Impulse für Europa
Jugendstil bis Gegenwart

                                *                              *                              *

Das Museum ist geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bitte beachten Sie dabei die 3G-Regel und ermöglichen Sie die Angabe Ihrer Kontaktdaten vor Ort. Vielen Dank.

***

 
Veranstaltungsinformation
GRASSIMUSEUM LEIPZIG
GRASSIMESSE LEIPZIG: 21.10. – 23.10.2022
Die diesjährige GRASSIMESSE LEIPZIG findet vom 21.10. bis 23.10.2022 im GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig statt. Bis zum 3. Mai können sich Künstlerinnen und Künstler, Designerinnen und Designer, Werkstätten und Ateliers sowie Studierende für die Teilnahme an dieser internationalen Verkaufsmesse für angewandte Kunst und Design bewerben. Eine internationale Fachjury wählt die Teilnehmenden für die Grassimesse aus. Künstlerische Qualität im Hinblick auf Gestaltung und Ausführung gelten dabei als entscheidendes Kriterium.
Die Grassimesse ist eine der wichtigsten internationalen Verkaufsmessen für angewandte Kunst und Design. Hier kann man sich an drei Tagen über aktuelle Trends im Bereich der angewandten Kunst und des Produktdesigns informieren, Design-Projekte internationaler Hochschulen kennenlernen und aktuelle Arbeiten international bekannter Künstler und Designerinnen ebenso wie von Newcomern der Szene käuflich erwerben. Angeboten werden Unikate und Kleinserien aus den Bereichen Schmuck, Keramik, Glas, Möbel, Metall, Stein, Textil, Mode, Papier, Spielzeug und Accessoires. Während der Grassimesse werden sechs Grassipreise vergeben, die mit insgesamt 8.500 Euro dotiert sind.
 
Anett Lamprecht
Leitung Kommunikation/ Marketing/ Bildung und Stellvertretende Direktorin
***
***



GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz  5-11, 04103 Leipzig, www.grassimak.de
Öffnungszeiten: Di - So und Feiertage 10-18 Uhr, Mo geschlossen

***

! Der L-Schoenefelder Almanach ist seit 2010 immer dabei !

Kurt Meran von Meranien

*          *         *

            

       *          *          *

- Alle Angaben / Texte seitens des L-Schoenefelder-Almanach ohne Gewähr -

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?