Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

- Der L-Schönefelder Almanach wünscht allen Usern und speziell den Freunden der Seite einen traumhaften zweiten Adventssonntag -

Schneemannpärchen küsst sichSchneemannpärchen küsst sich

Kleiner Rundgang

Bildergalerie

Kleiner Rundgang von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr am 04.12.2018


L-Hauptbahnhof – Altes Rathaus – Naschmarkt – Markt – Messehofpassage – Keramikgalerie Terra rossa – Reudnitz/Kugeldenkmal – Schönefeld/Löbauer Straße – Verbindungsweg zwischen der Astrid-Lindgren-Schule und der Turnhalle – Seipelweg / Ecke Losinskiweg

Auf dem Naschmarkt war eher weniger los, als auf dem Markt und in der Petersstraße. Die Messehofpassage war wie ausgestorben. Die Keramikgalerie Terra rossa war gähnend leer. Vorteil für mich. Ich konnte ungestört in aller Ruhe das ausgestellte Tafelwerk fotografieren.
Mit „Tafelwerk“ ist im Terra rossa nicht an ein Tabellen -und Formelwerk gedacht, sondern an eine gedeckte Tafel:

Vereinsausstellung "Tafelwerk"
vom 4. Dezember 2018 bis 19. Januar 2019
Eine Tasse, ein Teller, ein Gedeck - eine gedeckte Tafel – ein Tafelwerk.
Für jeden von uns, ist ein einladend gestalteter Tisch Ausdruck eines individuellen Lebensstils. Ein Gedeck zu verschenken, oder zwei, oder mehr, ist ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk, welches die Beschenkten über Jahre begleitet. Auch an die Dekoration Ihrer Tafel ist gedacht, mit Vase, Leuchter und Beiwerk. Suchen Sie ein anspruchsvolles Geschenk, dann finden Sie bei uns sicher etwas nach Ihrem Geschmack, in der Ausstellung "Tafelwerk" oder in unserer ständigen Ausstellung, für sich oder als Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben.
(Marie Helbig)

Auf dem Weihnachtsmarkt Augustusplatz drehte sich das Riesenrad mit einer besetzten Gondel.

Ich streifte durch die Straßen meiner ehemaligen "Spielwiese" (Cermaks Garten, Chopin-Straße, Reudnitzer Straße, Salomonstraße, Egelstraße) und besah mir die Neubauten, wobei Erinnerungen an Kinder- und Jugenderlebnisse wach wurden. Auf dem Rand des Kugeldenkmals an der Kreuzung Pösche- Reudnitzer- Inselstraße saß in der Sonne eine junge Frau und aß. Dann fuhr ich mit der Straßenbahn weiter und kaufte mir bei Stangengrüner gegenüber von REWE eine Brezel.

Fotografierte auf dem Schulgelände zwischen der Schule und ihrer Turnhalle die Dreckecken. In der Nähe des Abfallcontainers und auf dem gesamten Rasenstreifen vom Nebeneingang des Schulhofes bis zum Losinskiweg entlang des Sportplatzes lagen fein verteilt Papier und andere Abfälle. Außerdem auf dem Sportplatz selbst in der Ecke Losinskiweg / Verbindungsweg. Um den Schaltkasten herum lagen zersplitterte Schnapsfläschchen.

Im Gebüsch an der Ecke Losinski-/Seipelweg hatten sich leere Flaschen und Papier eingefunden.

Der Weg entlang der Schule, des Sportplatzes und die Ablagerungen im Gebüsch bieten einen ernüchternden Anblick!

GS 04.12.2018

***

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?