Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

GRASSI Museum

Bildergalerie

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst informiert:

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst zeigt vom 29.11. bis 17.3.2019 zwei Sonderausstellungen, in denen Architektur und Wohnen in Großstädten im Fokus stehen:
TOGETHER! DIE NEUE ARCHITEKTUR DER GEMEINSCHAFT zeigt Modelle für das Bauen und Wohnen im Kollektiv in verschiedenen Metropolen, von Tokio oder San Francisco bis Berlin und Leipzig.
GRASSI FUTURE zeigt Gestaltungsmöglichkeiten für den vor dem Museum liegenden belebten Stadtraum.

Together! Die Neue Architektur der Gemeinschaft
29.11. - 17.03.2019
Wohnraum ist eine knappe Ressource – das wird in den letzten Jahren immer deutlicher. Die Immobilienpreise in den Metropolen steigen und klassische Konzepte des Wohnungsbaus werden dem Bedarf nicht mehr gerecht. Diese Herausforderungen haben eine stille Revolution in der zeitgenössischen Architektur ausgelöst: das Bauen und Wohnen im Kollektiv. »Together! Die Neue Architektur der Gemeinschaft« ist die erste Ausstellung, die dieses Thema umfassend beleuchtet und räumlich erfahrbar macht. Anhand von Modellen, Filmen und begehbaren Wohnsituationen im Maßstab 1:1 präsentiert sie neben einer Vielzahl von Beispielen aus Europa, Asien und den USA auch zehn Hausprojekte aus der wachsenden Stadt Leipzig. Historische Vorläufer veranschaulichen zugleich die Geschichte der gemeinschaftlichen Architektur – von den Reformideen des 19. Jahrhunderts bis hin zur Hippie- und Haus­besetzer-Szene, die mit dem Slogan »Make love, not lofts« antrat.
(Eine Ausstellung des Vitra Design Museum Weil am Rhein, kuratiert von Ilka und Andreas Ruby sowie EM2N.)

GRASSI FUTURE. Visionen für den Leipziger Johannisplatz
29.11.2018 - 17.3.2019
Im Jahr 2024 feiert das GRASSI Museum für Angewandte Kunst das 150. Jubiläum seiner Eröffnung. Aus diesem Anlass stellt das Museum sich und seinen Besuchern Fragen nach seiner Zukunft. Das Museum ist ein Begegnungsort für alle Generationen und Kulturen, ein Ort der Inspiration und der regen Diskussion. Wie kann dies künftig noch intensiver gestaltet werden? Und wie können auch der vor dem Museum liegende Johannisplatz und das gesamte Museumsquartier zu einem lebendigeren und attraktiveren Teil der Standlandschaft werden?
Dieser Frage gingen Studierende des Lehrstuhls Baukonstruktion (Prof. Ansgar und Prof. Benedikt Schulz) der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen der TU Dortmund in ihren Abschlussarbeiten nach. Die Ausstellung präsentiert zwölf der interessantesten Masterarbeiten, die eine denkbare Erweiterung des Museums auf dem Areal des Johannisplatzes untersuchen.
*
Sonderausstellungen:
Bis 4.11.: ECODESIGN BUNDESPREIS. Nominierte und Preisträger stellen aus
10.11.-13.10.2019: GEFÄSS/ SKULPTUR 3. Deutsche und internationale Keramik seit 1946
29.11. - 17.3.2019: TOGETHER! Die Neue Architektur der Gemeinschaft
29.11. - 17.3.2019: GRASSI-FUTURE. Visionen für den Leipziger Johannisplatz

Dreiteilige Dauerausstellung:
Antike bis Historismus, Asiatische Kunst. Impulse für Europa, Jugendstil bis Gegenwart
*
GRASSI Museum für Angewandte Kunst
***

GRASSI Messe 2018GRASSI Messe 2018

GRASSIMESSE LEIPZIG 2018 mit 10.500 Besuchern

 

Die dreitägige GRASSIMESSE ist zu Ende. Rund 10.500 Besucher aus dem In- und Ausland haben sich auf der Messe im Grassimuseum Leipzig von Freitag bis Sonntag über aktuelle Gestaltungstrends informiert, bei Künstlern und Designers eingekauft und viele Gespräche mit den Kreativen geführt. Im Vergleich zu den Vorjahren bedeutet dies ein leichtes Wachstum der Besucherzahlen.

Drei Tage Inspiration, rege Diskussionen mit den Ausstellern und Kunstkäufe im Grassimuseum sind zu Ende. Besucher der Grassimesse aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit, mit den internationalen Ausstellern ins Gespräch zu kommen und Einkäufe zu tätigen. Ein Erfolg für viele Künstler, Designer und Kunsthandwerker, denn es wurde reichlich gekauft – Schmuck, Keramik, Hüte, Möbel, Spielzeug, Glasobjekte und Mode. Von 14 Ausstellern erwarb das Museum mit maßgeblicher Unterstützung seines Freundeskreises Objekte für seine Sammlungen. Darunter sind Arbeiten der fünf Preisträger, von Newcomern ebenso wie von gestandenen Künstlern aus dem In- und Ausland.

GRASSI Museum für Angewandte Kunst
28.10.2018
***

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?